eingelegte Gurken

Eingelegte Gurken

Zutaten

  • 600 g Einlegegurken
  • 1 Gemüsezwiebel
  • 2 Lorbeerblätter

Einlegegewürz

  • 1 EL Senfkörner
  • 0,5 TL Koriandersamen
  • 0,5 TL Piment
  • 1 TL Pfeffer bunt
  • 1 TL Dill getrocknet

Salzlake

  • 500 ml Wasser
  • 1 TL Meersalz

Anleitungen

Salzlake ansetzen

  • 1 Liter Wasser in ein separates Gefäß geben und das Salz einrühren.

Gemüse vorbereiten

  • Gurken gründlich waschen. Zwiebel in Ringe schneiden. Knoblauchzehe vierteln.

Einlegen

  • Nacheinander die Gurken und die Gewürze in ein Gärgefäß geben. Lorbeerblätter nicht vergessen! Die Salzlake noch einmal umrühren, so dass sich das Salz auch wirklich aufgelöst hat.
  • Die Gurken beschweren (bspw. mit Steinen aus Glas) und so viel Salzlake darüber gießen, dass alles komplett bedeckt ist. Glasrand säubern und mit Pickle Pipe verschließen. Eine Woche bei Zimmertemperatur (auch wärmer) stehen lassen, dann kühler (z.B. Keller) stellen. Nach ca. 1 Woche das erste Mal probieren.
  • Die Gurken sind fertig, wenn es dir richtig gut schmeckt! Je wärmer es ist, desto schneller geht es. Entferne dann den Pickle Pipe und die Beschwerung, verschließe das Glas mit Deckel und Ring und lagere es im Kühlschrank.

Hinweis

  • Die sauer eingelegten Gurken halten sich nun mehrere Monate!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating